Logo-Com & Serv

PC Kindersicherung

Ohne Zweifel ist es natürlich richtig, das Kinder an den Computer gehören. Sie spielen und verbessern dadurch ihre Fähigkeiten am PC. Sie lernen und schlagen Internetfakten für ihre Hausaufgaben nach. Sie führen Brieffreundschaften und pflegen Bekanntschaften. Da aber auch dunkle Seiten im Internet lauern und Kinder jegliches Zeitgefühl am PC verlieren, installieren verantwortungsvolle Eltern aus diesem Grund eine Kindersicherung.

Diese spezielle Software legt fest, wie lange der Computer pro Tag von den Kindern genutzt werden darf. Ist die Zeit aufgebraucht, fährt der Computer herunter und läßt sich von den Kindern nicht mehr starten. Mit einem Kindersicherungsprogramm läßt sich bestimmen, welche Programme Kinder nutzen dürfen. Spezielle Programme können komplett blockiert werden.
Es besteht keine Chance, die Sicherungen zu umgehen und Erziehungsberechtigte können sich von jedem Versuch, die Sicherungen zu umgehen, per E-Mail benachrichtigen lassen.

Profitieren Sie von unserem Know How!